WM-Kader im Check: Wie fit ist Deutschland?

Dominik Pöpping / pixelio.de

Der Countdown für die WM in Brasilien läuft unaufhörlich runter. Am 12. Juni ist Anstoß für das Sportevent des Jahres – und eine ganze Nation fragt sich, wie fit die DFB-Auswahl wirklich ist? Nicht nur eine anstrengende Saison, auch Klima und Höhen werden entscheidend Einflluss auf die Spieler am Zuckerhut nehmen. Im Vorteil sehen deshalb viele die südamerikanischen Vertreter, den großen Coup trauen nur wenigen unserer Elf zu.

Den Rest des Eintrags lesen. »

Fußball Live in der Coface-Arena

Zum Abschluss des 16. Spieltags erwartet die Fans im Oberhaus noch einmal ein ganz besonderes Fußball-Spektakel. In der Bundesliga prallen heute am späten Nachmittag zwei Mannschaften aufeinander, die ihre Rollen in der Hinserie miteinander getauscht zu haben scheinen. Das Duell Mainz gegen Schalke wird live und ausschließlich im Pay-TV bei Sky und LIGA total! von T-Home mitzuverfolgen sein. Eine passable Alternative stellt wie üblich der Live-Stream im Internet dar. Der Tabellenvierte empfängt den 15. der Liga – dabei trennen beide Teams satte 14 Zähler und “Königsblau” nur vier Punkte vom Tabellen-17. aus Stuttgart.

Den Rest des Eintrags lesen. »

Borussia Dortmund gegen Paris St. Germain

Anstoß zum zweiten Teil der großen Europa-Cup-Woche mit deutscher Beteiligung: Das Topspiel steigt heute am frühen Abend im Signal-Iduna-Park, wenn der aktuelle Tabellenführer der 1. Fußball-Bundesliga den Führenden der Europa-League-Gruppe J aus Paris empfängt. Das Match Dortmund vs. PSG wird zur Freude aller BVB-Fans live im Free-TV bei “ran” auf Sat.1 zu sehen sein. Wer die Partie lieber liver vor dem Rechner mitverfolgen möchte, kann alternativ den Live-Stream im Internet nutzen. Die Klopp-Elf startete mit einem Sieg und einer hauchdünnen Niederlage in die Gruppenphase – heute soll der Grundstein zum Weiterkommen gelegt werden.

Den Rest des Eintrags lesen. »

HSV gegen Bayern: Der letzte Strohhalm

Der Nord-Süd-Klassiker in der Bundesliga zum Auftakt des 9. Spieltags: Am Freitagabend empfangen die “Nordlichter” den wiedererstarkten Rekordmeister aus München. Das Match HSV vs. Bayern wird live und exklusiv im Pay-TV bei Sky bzw. LIGA total! von T-Home übertragen. Wer keinen Pay-TV-Receiver neben seinem Fernseher zu stehen hat, kann alternativ auch auf den Live-Stream im Internet ausweichen. Kann die Van-Gaal-Truppe nach den jüngsten Erfolgen in der Liga und der “Königsklasse” ihre Aufoljagd fortsetzen – oder werden sie vom Mainz-Bezwinger aus der Hansemetropole jäh gestoppt?

Den Rest des Eintrags lesen. »

Rhein-Main-Duell: Bayer 04 VS Mainz 05

Das zweite Topspiel an diesem Super-Bundesliga-Sonntag: Im Fernduell um die Tabellenführung muss die Tuchel-Elf heute am späten Nachmittag in die BayArena. Das Match Leverkusen vs. Mainz wird wieder nur live im Pay-TV bei Sky oder alternativ bei LIGA total! von T-Home zu sehen sein. Wer die Partie lieber bequem vor dem eigenen Rechner mitverfolgen möchte, kann sich parallel auch dem Live-Stream im Internet bedienen. Für den FSV ist das Rhein-Main-Derby nach der ersten Saisonpleite gegen Hamburg fast schon richtungsweisend. Können sich Schürrle & Co. wieder fangen – oder droht nun der freie Fall ins Tabellenniemandsland?

Den Rest des Eintrags lesen. »

Neue Erzrivalen: BVB gegen Hoffenheim

Anstoß zum großen Fernduell um die Spitze am Sonntag, Teil 1: Der Fußball-Nachmittag startet gleich mit dem Spitzenspiel und einem echten Leckerbissen für alle Fans im Signal-Iduna-Park. Das Match Dortmund vs. Hoffenheim wird live und exklusiv im Pay-TV bei Sky und LIGA total! von T-Home mitzuverfolgen sein. Parallel steht vom Anpfiff an wieder der Live-Stream im Internet als Alternaive parat. Ein Sieg würde dem amtierenden Tabellenführer aus dem Westfalenland heute wahrscheinlich schon reichen, um die Pole-Position in der Liga zu verteidigen.

Den Rest des Eintrags lesen. »

Ballack-Trikot: Die Trikotnummer 13

Der “Capitano” ist zurück in der Bundesliga! Das Ballack-Trikot mit der Nummer 13 von Bayer Leverkusen dürfte nicht nur bei Fans der “Werkself” in diesem Sommer hoch im Kurs stehen. Nach dem der Star der “Blues” bei seinem alten Arbeitgeber aus London keinen neuen Zwei-Jahres-Vertrag erhalten hatte, zerrten sich die Topklubs aus Europa um den DFB-Kapitän, der bei der WM in Südafrika durch eine Verletzung zum Zuschauen verbannt worden war. Doch der 33-Jährige entschied sich für seine “alte Liebe” aus Leverkusen, wo er in der Saison 2001/2002 u. a. Vize-Meister und Zweiter in der Champions League wurde.

Den Rest des Eintrags lesen. »

100 Jahre Pauli-Trikot: Die Jahr100-Fankollektion vom Millerntor

Die Jubiläums-Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag des Kultklubs vom Kiez fanden heute mit dem Jahrhundert-Konzert am Millerntor ihren großen Höhepunkt. Passend dazu haben wir im Web die komplette Fankollektion zu diesem einmaligen Event ausfindig gemacht – natürliche inklusive dem 100-Jahre-Pauli-Trikot. Dabei handelt es sich um einen Nachbau der allerersten Pauli-Trikots, mit denen die Kiezkicker zwischen den Jahren 1911 und 1918 auf dem Heiligen Grün ihre wundersame Geburt feierten – es war der Beginn eines echten “Fußballmärchens”.

Den Rest des Eintrags lesen. »

Robben & Co. im neuen Meister-Dress

Das neue Bayern-Trikot 2010/2011 wurde bereits Anfang dieses Jahres beim Heimspiel in der Allianz-Arena gegen den HSV auf der Brust von Robben & Co. präsentiert. Rot-Weiße Längsstreifen zieren ab der kommenden Saison das T-Home-Dress des frisch gebackenen Deutschen Meisters. Als Anlass für den Design-Umsturz beim neuen Bayern-Trikot nahm sich Ausrüster Adidas die Feierlichkeiten vom 27. Februar 2010 – als der Rekordmeister aus München sein 110. Vereins-Jubiläum zelebrierte!

Den Rest des Eintrags lesen. »

Stuttgart-Trikot: Ibisevic & Co. im Schwaben-Dress

Der VfB Stuttgart musste viele Spieler abgeben, mit denen in der letzten Saison noch eine rasante Aufholjagd gestartet wurde, die noch zum sechsten Platz in der Abschlusstabelle reichte. Damit wurde die Qualifikation für die Europa League erreicht, die finanziell einiges zum Etat beitragen kann. Nun müssen die Jungs im Stuttgart Trikot ohne Jens Lehmann, Aleksandr Hleb, Hilbert, Laning und vor allem ohne den zu Real Madrid gewechselten Khedira auskommen.

Den Rest des Eintrags lesen. »